Erster deutschsprachiger Fanclub
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anlässlich des Jahresbeginnes hat Ladybeard nicht nur 2018 Revue passieren lassen, sondern auch verraten, welche Pläne er im Detail für 2019 haben wird. Deutsche Fans müssen besonders stark sein.

Im Detail möchte Ladybeard seine Bekanntheit in Japan und China weiter ausbauen, wobei er hier unterschiedliche Aktivitäten und Bereichen bedienen möchte. Während er in Japan vor Allem als Sänger und Crossdresser bekannt ist, erfährt er in China große Beliebtheit als DJ. Zuletzt im Space Plus in Chong Qing.

Aber auch Auftritte außerhalb von Japan und China sind geplant. Im Fokus liegt insbesondere der englischsprachige Raum. Das heißt die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Großbritannien. Auch Spanien erwähnt Ladybeard explizit als Ziel seiner möglichen Tour, hat er doch auch dort eine große Fanbasis.

Deutsche Fans müssen deswegen besonders stark sein, weil Deutschland in seinem knapp sechsminütigen Video keinerlei Erwähnung findet. Doch wenn Ladybeard ohnehin in Europa sein wird, legen wir große Hoffnungen darin, dass er auch für einen Kurzbesuch nach Deutschland kommen wird. Der Ladybeard Fanclub wird jedenfalls alles Mögliche tun, um ihn dabei zu unterstützen!

Schreibe einen Kommentar