Der Fanshop ist offline

Der seinerzeit von der Opalus Co. Ltd. veröffentlichte und mit Leben erfüllte Fanshop von Ladybeard ist bereits seit einigen Wochen offline. Grund hierfür dürfte die bereits im letzten Jahr erfolgte Trennung des australischen Künstlers von der Agentur sein. Auch die Domainadresse ladybeard.jp wurde gekündigt. Weiterlesen

Fanshop-Artikel werden knapp

Ein Blick in den offiziellen Ladybeard-Fanshop offenbart: Einige Artikel sind bereits seit längerer Zeit ausverkauft. Besonders bedauerlich ist das im Falle der beiden Fotobücher. Während das erste Fotobuch (Sing, Dance, DESTROY!!!) bereits seit einigen Wochen nicht mehr erhältlich ist, ist nunmehr auch der Vorrat des zweiten Fotobuches (Hige Goddess) erschöpft. Weiterlesen